Kein Land für Frauen…

Mecklenburg-Vorpommern: In Parchim kündigt sich nach der „vorläufigen“ Schließung der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin auch die Schließung der Abteilung Geburtshilfe/Gynäkologie an. 

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Flächenland. 16 Kreißsäle gibt es noch. Drei davon sind sporadisch geschlossen. Das Land wirbt für sich selbst mit dem Slogan „Land zum Leben“. Das gilt jedoch offensichtlich nicht für alle Teile der Gesellschaft. 

Spoiler: Ganz am Ende dieses Beitrags erkläre ich euch, weshalb der Gesundheitsminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe (CDU) zurücktreten sollte. Doch vorher lest die Geschichte eines Niedergangs. Sie ist schnell erzählt. Leider.

Kein Land für Frauen… weiterlesen